Spannende Vorträge erwarten Sie

Zwei Tage voller Informationen und Impulse rund um das große Thema der Digitalisierung - auf die Weinbranche abgestimmt.
Natürlich komplett online.


22. FEBRUAR 2021

10:00 – 17:00 Uhr

Weinhandel - quo vadis?

Herrmann Hutter, Vizepräsident HDE (Handelsverband Deutschland)
22.02.2021  |  10:00 Uhr

Hermann Hutter ist sowohl als Händler und als Hersteller erfolgreich unterwegs. Er betreibt 8 Einzelhandelsgeschäfte rund um Lifestyle, Haushalt, Bücher und Büroartikel, sowie einen international tätigen Spieleverlag. Mit „Bertine.de“ und „Nostalgieimkinderzimmer.de“ ist Hutter stark im E-Commerce vertreten.

Für seine Aktivitäten wurde er u.a. mit dem „ Global Innovator Award“, „ Bayerischen Qualitätspreis“ und dem „Zukunftspreis Handel-Baden Württemberg“ ausgezeichnet. Hermann Hutter ist u.a. Vizepräsident des Handelsverband Deutschland -HDE und Vorsitzender des Branchenverbandes Spieleverlage e.V.

In seinem Vortrag lässt er uns an einer Zukunftsvision teilhaben, die im Handel zum mehr Erfolg und Kundenbindung führt. Vom Profi für Profis.

Digital, aber anders!

Anja Schröder, Inhaberin Planet Wein Berlin, Dozentin webweinschule
22.02.2021  |  11:15 Uhr

Anja Schröder hat eine klare Vision. Ihr stationäres Weingeschäft „Planet Wein" im Herzen Berlins gehört längst zum lokalen Kulturgut. Nicht nur Vorstände internationaler Firmen befragen Sie in Sachen Wein, sondern die Bundeskanzlerin selbst.
Sie bezieht Stellung zu einem heiß diskutierten Thema: Wie weit muss ich in der digitalen Welt gehen, um erfolgreich zu bleiben?
Die Dozentin der „Webweinschule" hat selbst im Krisenjahr 2020 ein erfreuliches Umsatzplus erarbeitet. Sie sprüht vor Energie und Klarheit. Anja Schröder hat ihren eigenen Weg in der digitalen Welt gefunden. Lassen Sie sich von ihrem Erfolgsrezept anstecken.

Mit Werbefilmen verkaufen

Kai Oestreicher, Inhaber Synergate GmbH
22.02.2021  |  12:15 Uhr
Emotionale Produkte verkauft man am besten persönlich. Es wird aber immer schwieriger die Aufmerksamkeit von Kunden auf sich zu ziehen und sich im Wettbewerb zu behaupten. Werbefilme können hier den emotionalen Unterschied machen.
Aber wie erstelle ich als Händler einen professionellen Werbefilm und setzt ihn sinnvoll ein?
Kai Oestreicher ist Digitalisierungsexperte und selbst über 20 Jahre Unternehmer aus Leidenschaft. An einem praktischen Beispiel zeigt er Ihnen, wie ein professioneller Werbefilm in 2 Minuten erstellt ist, warum die Zusammenarbeit mit Herstellern nützlich ist und wie Sie den Film direkt im Verkauf einsetzen. Eine Weltneuheit mit Umsatzpotenzial...

Payment als Conversion-Treiber

Marc Helmhold, Head of Business Development, CrefoPayment GmbH & Co. KG, eine Tochter der Creditreform
22.02.2021  |  13:15 Uhr


Marc Helmhold, geboren, aufgewachsen und vinologisch sozialisiert an der Mosel zeigt, warum die Art der Bezahlung ein existentieller Baustein für ein reibungsloses Einkaufserlebnis ist.
Der Weinfreund ist tief im Thema Wein verankert. Mehrmals jährlich reist er nach Südfrankreich, wo er, so behaupten seine Kinder, an keinem Weingut vorbeifahren kann. Keine Frage: Marc Helmhold hat einen starken persönlichen Bezug zum Thema des Tages.
 
Zwanzig Jahren Erfahrung in der Payment-Branche, davon dreizehn im E-Commerce fließen in seinen Vortrag ein. Marc weiß, worauf es ankommt, wenn es im Webshop ans Bezahlen geht. Er gibt interessante und nützliche Einblicke zu einem bisweilen vernachlässigten Aspekt des E-Commerce.
Erfahren Sie, wie man die Umsätze im E-Commerce mit der passenden Bezahllösung ankurbeln kann und worauf es ankommt rund um das Thema Bezahlen.

Weine erobern die Social Media Welt 

Daniela Sauer, Inhaberin DO IT SOCIAL, Dozentin an der IHK/Business Academy Ruhr
22.02.2021  |  14:15 Uhr

Spätestens seit dem ersten Lockdown im März boomt der Verkauf von Weinen in den sozialen Medien. Weinliebhaber tauschen sich in Facebook-Gruppen über die verschiedensten Rebsorten, Anbaugebiete und Winzer aus und die Durchführung von Online-Weinproben hat sich zum monatlichen digitalen Zusammentreffen in jedem Freundeskreis etabliert. Wein verbindet Menschen und dies findet inzwischen immer häufiger über Social Media statt.
Daniela Sauer ist Weinliebhaberin und Inhaberin der Agentur DO IT SOCIAL. Als Marketingprofi mit über 16 Jahren Berufserfahrung erklärt sie, wie man mit Social Media Management und Social Media Marketing seine Zielgruppe erreicht, Neukunden gewinnt und sich als Weinhändler oder Winzer richtig positioniert. Auch ihre umfassenden Fähigkeiten und Erfahrungen im PR-Bereich bieten die perfekte Grundlage für ein funktionierendes Community- und Beschwerdemanagement. Charme, Witz und eine lockere offene Art sind das Geheimrezept ihrer erfolgreichen Social Media Küche.

Onlinerecht, Verkauf von Alkohol über das Internet

Yvonne Bachmann, Juristin beim Händlerbund Management AG
22.02.2021  |  15:15 Uhr

Jugendschutz geht nicht nur Eltern, Erzieher und Lehrer etwas an, sondern auch die Gastronomie und den Einzelhandel. Der Jugendschutz im Online-Handel steht dabei vor besonderen Herausforderungen, denn die strengen Anforderungen werden von vielen Händlern aus Kostengründen oder Unkenntnis missachtet. Hinzu kommen äußerst viele Vorschriften, die der Online-Handel einhalten muss und speziell die Verkäufer von Lebensmitteln, wozu auch Wein zählt.  
Yvonne Bachmann ist seit 2013 als Juristin für den Händlerbund tätig und hat damit in E-Commerce-Zeitrechnung schon jede Frage gehört, jede Abmahnung gesehen und über so manches Urteil den Kopf geschüttelt.

Strategien erfolgreich umsetzen mit Software

Vincenzo Casciato, Geschäftsführer eurosoft IT GmbH
22.02.2021  |  16:15 Uhr

Der strategische Verkauf von Wein über das Internet erscheint vielen Weinhändlern und Winzern zu kompliziert und nicht im Bereich ihrer eigentlichen Aufgabe. Dabei birgt die digitale Weinhandlung ein gewaltiges Erfolgs-Potenzial und flankiert perfekt die stationären Kundenprozesse. 
Wenn ein Mensch weiß, warum und wie Vertrieb funktioniert, dann der Unternehmer Vincenzo Casciato. Seit mehr als 25 Jahren begleitet er Unternehmen in digitalen und technischen Fragen. Seine Leidenschaft ist es, für Händler eine technologische Basis zu schaffen, die Vertriebserfolge schafft und die Kundenbetreuung erleichtern.
Lassen Sie sich von seiner klaren und wirkungsvollen Herangehensweise an das Thema inspirieren, Ihren eigenen Weg zu entwickeln.

23. FEBRUAR 2021

9:00 – 13:00 Uhr

Corporate Identity – Sie sind mehr als Logo und Farben!

Elena Siebecke, selbstständige Kommunikationsdesignerin
23.02.2021  |  09:00 Uhr

Die lila Kuh, das pinke T, der angebissene Apfel: Branding und Design sind nicht nur für die Flagschiffe großer Marken ein Muss. Elena Siebecke beleuchtet die Bedeutung einer authentischen Marke für den stationären und digitalen Weinhandel.
Wer sich stimmig präsentiert, bleibt im Gedächtnis und wird weiterempfohlen.
Wie eine Marke entsteht und worauf sie bei der Entwicklung und Umsetzung achten müssen, erfahren sie von der Mediendesignerin und Wirtschaftswissenschaftlerin. Lassen sie entführen, auf eine spannende Reise in die Welt von Branding und Design.

Was Google nicht findet, gibt es nicht

Philipp Müller, Inhaber acht und drei
23.02.2021  |  10:00 Uhr

Kunden durchforsten das Internet gezielt nach Weinen, Fachgeschäften und Winzern. Eine gute Position in den Suchergebnissen bei Google verstärkt die Sichtbarkeit im Markt. Philipp Müller weiht Sie ein in die neuesten Tricks, Tipps und Algorithmen der ganz großen Suchmaschinen.

Datenschutz und Informationssicherheit

Carsten Knoop, Gründer und Geschäftsführer der audatis Group
23.02.2021  |  11:00 Uhr

Die Einhaltung des Datenschutzes nach den Vorgaben der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gehört für viele Inhaber und Geschäftsführer nicht zu den Lieblingsaufgaben.
Welche Regelungen dennoch wichtig sind und wie man seine Pflichten zum Datenschutz ohne große Dokumentationsaufwände erledigen kann, erläutert Carsten Knoop an Hand von Beispielen aus dem Bereich Weinhandel.
Sie bekommen Anregungen, wie Sie das Vertrauen der Kunden durch vorzeigbare Datenschutz- und Informationssicherheitsmaßnahmen stärken und die Risiken für sich und Ihre Kunden senken.

Fullfillment im digitalen Fachhandel

Daniel Freund, Inhaber Weinkontor Freund
23.02.2021  |  12:00 Uhr

Die Erwartungen von Online-Kunden an die Produktauswahl und -verfügbarkeit ist hoch. Daniel Freund zeigt auf, wie die digitale Vernetzung von Groß- und Einzelhandel dazu beitragen kann, diese Erwartungen zu erfüllen.


Podiumsdiskussion

Moderation Christoph Tiegel
23.02.2021  |  13:00 Uhr

Wir schließen das erste Weinhandel.digital Symposium mit einer Diskussion zum Thema Digitalsierung im Weinhandel. Auf dem Podium sitzen: Sie!

Vor welchen Herausforderungen stehen Sie? Was würde Ihnen das Unternehmerleben technologisch vereinfachen? Und welche Chancen sehen Sie für die effiziente Kundenbetreuung mit digitalen Mitteln?

Moderator Christoph Tiegel, der vielseitige Journalist war lange das Gesicht des Verbrauchermagazins “Servicezeit” im WDR Fernsehen und des Ratgebers “Bauen & Wohnen” im Ersten. 

Als Veranstaltungsmoderator (Podiumsdiskussionen, Tagungen, Kongresse) ist er in ganz Deutschland - gelegentlich auch Europa - unterwegs.

Als Präsenzcoach macht er "NICHT-Medien-Menschen" fit für deren berufsbedingte Auftritte vor Mikrofonen, Webcams, TV-Kameras oder Bühnenpublikum. 

Christoph sorgt für informative Diskussionsrunden und unterhaltsame Momente.


Wir freuen uns auf zwei spannende Tage!